Wintergedichte für Kinder

Wintergedichte - Kategorie: Gedichte für Kinder, Gedicht 07 von Gustav Adolf Kröner

Bitte, Bitte!


Wohl fliegt es im Freien
Sich herrlich im Mai,
Aber, ach, nur im Winter
Nicht vogelfrei!
Wir suchen um sonst da
Die kärglichste Kost
Und blasen den Pelz auf
Vor Hunger und Frost.

O, werfet uns Körnlein
Herab in den Schnee!
Seit gut und bedenket:
Der Hunger tut weh`.

Gustav Adolf Kröner

» Gedicht ausdrucken

An unsere Leser:
Du kennst noch ein schönes Wintergedicht für Kinder und bist der Meinung, das sollte hier unbedingt erscheinen? Dann lass es uns wissen. Sende das Gedicht einfach an unsere Email, wir freuen uns auf deine Post.