Kurze Wintergedichte

Wintergedichte - Kategorie: kurze Wintergedichte, Gedicht 04 von Klabund (Alfred Henschke)

Schneeflocken


Wende ich den Kopf nach oben:
Wie die weißen Flocken fliegen,
Fühle ich mich selbst gehoben
Und im Wirbeltanze wiegen.
Dicht und dichter das Gewimmel;
Eine Flocke bin auch ich. -
Wie viel Flocken braucht der Himmel,
Eh die Erde langsam sich
Weiss umhüllt?

Klabund (Alfred Henschke)

» Gedicht ausdrucken

An unsere Leser:
Du kennst noch andere kurze Wintergedichte und bist der Meinung, das sollte hier unbedingt erscheinen? Dann lass es uns wissen. Sende deine Vorschläge einfach an unsere Email, wir freuen uns auf deine Post.