Wintergedichte für Kinder

Wintergedichte - Kategorie: Gedichte für Kinder, Gedicht 14 / Volksgut

Winters Ankunft


Im weißen Pelz der Winter
steht lange schon hinter der Tür.
Ei, guten Tag, Herr Winter!
Das ist nicht hübsch von dir.
Wir meinten, du wärst wer weiß wie weit;
da kommst du auf einmal hereingeschneit.
Nun, da du hier bist, da mag`s schon sein;
aber was bringst du uns Kinderlein?

“Was ich euch bringe, das sollt ihr wissen:
Fröhliche Weihnacht mit Äpfel und Nüssen
und Schneeballen,
wie sie fallen,
und im Jänner
auch Schneemänner.”

Volksgut

» Gedicht ausdrucken

An unsere Leser:
Du kennst noch ein schönes Wintergedicht für Kinder und bist der Meinung, das sollte hier unbedingt erscheinen? Dann lass es uns wissen. Sende das Gedicht einfach an unsere Email, wir freuen uns auf deine Post.

Seite 15 von 15